Finden Sie mit unserer Hilfe qualifizierte Professionals für Ihr Prozessmanagement

Business Process Management (BPM) ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Digitale Transformation von Unternehmen, da unternehmensinterne Prozesse digitalisiert werden müssen, um Kundenwünschen weiterhin entsprechen zu können. Dies zeigt auch die Business Process Management-Studie 2017 aus dem Hause BearingPoint. Die Studie ergab, dass 81% der Teilnehmer Business Process Management für ein wichtiges Thema im Unternehmenspraxis halten. Um ausreichend Fokus auf das Prozessmanagement legen zu können, bedarf es geschultem Personal, das die Abstimmung zwischen Digitalstrategie und Prozessmanagement fördert und voranbringt. Als führende Personalberatung im Digitalbereich identifizieren unsere IT-Headhunter bei PALTRON mit komplexen Executive-Search-Prozessen und datenbasiertem Recruiting Kandidatenprofile am Markt, die auf Ihre individuellen Anforderungen zutreffen. Durch unser großes Netzwerk, dem stetig wachsenden Kandidaten-Pool sowie Algorithmus-getriebenen Suchstrategien finden wir die passenden IT-Experten für Sie.

Geschäftsprozesse mit BPM beschleunigen

Geschäftsmodelle werden heutzutage immer komplexer und erfordern daher einen höheren organisatorischen Aufwand, um kunden- und qualitätsorientiertes Handeln und damit den Unternehmenserfolg zu gewährleisten. Aus diesem Grund müssen sich Unternehmen auf ihre Geschäftsprozesse konzentrieren und diese effizient managen. Mittels Modelliersprachen wie UML und BPMN oder Aktivitätsdiagrammen können Geschäftsprozesse visuell modelliert werden. Zudem werden auf dem Markt mittlerweile eine Vielzahl an Tools angeboten, die bei dieser Problematik unterstützen sollen. Eine Untersuchung von PwC in Kooperation mit der Universität Würzburg zum Thema Geschäftsprozessmanagement zeigte jedoch, dass die Umsetzung des Geschäftsprozessmanagements nicht so gezielt und umfassend stattfindet, wie es mit den zur Verfügung stehenden Methoden und analytischen IT-Systemen möglich wäre. Eine systematische Überwachung der Prozesse anhand definierter KPI und deren Analyse findet somit nur bedingt statt. Strukturen zur kontinuierlichen Verbesserung von Geschäftsprozessen sind darüber hinaus in der Unternehmenspraxis oft nicht üblich.

Der Prozessmanager füllt diese Lücke und koordiniert Aufgaben sowie Aktivitäten zielorientiert auf allen Prozessebenen. Wichtig ist, dass diese Position mit der notwendigen Autorität ausgestattet ist, um bei Bedarf Prozessoptimierungen vorzunehmen. Dazu zählt auch das klare Commitment der Führungsebene. Darüber hinaus sollte eine Priorisierung der Geschäfts- und Dienstleistungsprozesse stattfinden und Prozesseigner festgelegt werden, damit ein Prozessmanager an die Arbeit gehen kann. Es zählt zu seinen Aufgaben konkrete und funktionsfähige Prozesse zu modellieren, diese über ein Prozesscontrolling nachzuhalten und zu dokumentieren. Weiterhin müssen die unterschiedlichen Prozesse miteinander koordiniert und Ressourcen sowie Kompetenzen eingeplant werden.

Wir als digitale Personalberatung wissen, welches Know-How ein Prozessmanager mitbringen muss, damit ihr Unternehmen bei der Digitalisierung nicht abgehängt wird und Sie die Vorteile aus einem strukturierten Prozessmanagement ziehen können. Mit unserem einzigartigen Executive-Search-Prozess helfen wir Ihnen den idealen Kandidaten für ihr Anforderungsprofil zu finden, um Ihr Unternehmen für die Zukunft zu rüsten.

Ihre Ansprechpartner

Josef Günthner

Josef Günthner

Co-founder & Managing Director

contact@paltron.com

+49 (0) 40 180 241 180

Daniel Wernicke

Daniel Wernicke

Managing Director

contact@paltron.com

+49 (0) 40 180 241 180

Verena Netscher

Verena Netscher

Director

contact@paltron.com

+49 (0) 40 180 241 180

Kontakt

Sie würden gerne in Kontakt mit uns treten? Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus oder schreiben uns eine E-Mail. Wir melden uns innerhalb der nächsten Stunde bei Ihnen! Alternativ rufen Sie gerne an oder starten einen Chat mit unseren Mitarbeitern!

Telefon: +49 (0) 40 180 241 180

Kontaktformular