Menu

Wie IT-Consultants Unternehmen bei der Digitalisierung helfen

4. September 2019

Das klassische Bild vom Unternehmensberater: Zuhause, auf den Flughäfen dieser Welt. Dies hat unter anderem dafür gesorgt, dass das Berater-Dasein ein Traumjob für viele Berufseinsteiger ist. Passend zu dieser Entwicklung ist es darüber hinaus kein Geheimnis, dass die Beraterbranche in Deutschland sowie auf der ganzen Welt boomt. 

Traumjob „Consultant“ in einer wachsenden Branche

Die Umsätze der Unternehmensberatungen steigen seit nun mehr als neun Jahren, wobei das vor einigen Jahren noch anders prognostiziert wurde: Damals hieß es, die Consultingfirmen seien am Deckel ihrer Wachstumsmöglichkeiten angelangt. Es sollte aber anders kommen: nach Angaben des Handelsblatts nahm der Umsatz in Deutschland im Jahr 2017 um 8,5 Prozent zu, sodass die etwa 140.000 Mitarbeiter 31,5 Milliarden Euro erwirtschafteten. Dieser Trend setzt sich bis heute fort – so ist es nicht wunderlich, dass jeder etwas mit den erfolgreichsten Managementberatungen wie McKinsey, The Boston Consulting Group und Bain & Company anfangen kann.

IT-Consultants als nachgefragte Allround-Talente                                                                                          

In einer kontinuierlich digitalisierten Welt spielt im Consulting-Universum das IT-Consulting eine immer wichtigere Rolle. IT-Berater sind Allrounder, denn sie fühlen sich sowohl im IT- sowie auch im Business-Umfeld wohl. Als Hauptaufgabe vermitteln sie zwischen Engineers, Developern und Managern in fast jeder Branche. Sie ermöglichen, dass ihre Kunden bei der Digitalisierung ihrer Unternehmen up-to-date bleiben, indem sie technische Projekte durchführen und ihre Klienten beraten, um die erfolgreiche Einführung der Software zu gewährleisten. Da IT-Consultants eine Brücke zwischen IT-Wissen und Business-Know-how schlagen müssen, sind die Anforderungen an sie hoch. Neben Erfahrungen in der Beratung sowie im Projektmanagement, werden zentrale Anforderungen in den Bereichen Programmierung, Cloud Computing oder auch IT-Infrastruktur gestellt.

Der War for Talents ist Realität                                                                                                                         

Einer Untersuchung des Manager Magazins zufolge sind bekannte Big Player im globalen IT Consulting Markt beispielsweise IBM und Accenture. Laut Angaben des Finance Magazins, bauen auch die „Big Four“, also die vier größten Wirtschafsprüfungsgesellschaften Deloitte, KPMG, Ernst & Young und PwC ihre Bereiche im IT-Consulting mit vielen Investitionen aus. Aber auch die mittelständischen Hidden Talents haben den Mehrwert von IT-Beratern für sich erkannt, sodass der Markt und die Nachfrage in diesem Bereich immer stärker wachsen. 

Aufgrund des starken Wachstums der Beraterbranche, wird der Nachwuchs sowie qualifizierte Fach- und Führungskräfte händeringend gesucht. Auch bei PALTRON sind wir uns der steigenden Nachfrage an IT-Consultants bewusst. Als Experten im IT-Bereich unterstützen wir Sie bei der Besetzung von IT-Beraterstellen mit den passenden Kandidaten.

Quellen

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/mckinsey-bain-und-co-berater-knacken-die-30-milliarden-euro-marke/21043436.html?ticket=ST-45228970-qYmRNPE4jE4Zlb2eOVOc-ap2

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/a-301253-2.html

https://www.finance-magazin.de/banking-berater/consulting/big-four-analyse-consulting-deloitte-gibt-gas-2010711/

Ansprechpartner

Josef Günthner

Co-founder & Managing Director

+49 (0) 40 180 241 180

contact@paltron.com

back to top